Amikeco

Amikeco ist das Esperanto-Wort für “Freundschaft”. Refugees und anderweitig Zugezogene haben oft das Problem, dass sie nach ihrer Ankunft kaum jemanden kennen. Vor allem nicht über den Kreis der Menschen hinaus, mit denen sie so oder so jeden Tag zu tun haben. Es gibt zwar eine Vielzahl von Angeboten, denen sie nachgehen können. Das heißt jedoch nicht, dass diese Angebote ihren Interessen entsprechen.

Ziel der Plattform soll es sein, Gleichgesinnte für allerlei Arten von Aktivitäten zu finden. Dabei ist es egal, ob es um einen gemütlichen Filme- und Spieleabend geht oder etwa eine Radtour oder eine Runde Basketball. Amikeco soll helfen, mit bisher Unbekannten in Kontakt zu treten und eventuell neue Freundschaften zu knüpfen.