Runde Sache: In Kaiserslautern gibt's nun auch ein OK Lab!

28.06.2022 von Falco

Runde Sache: In Kaiserslautern gibt’s nun auch ein OK Lab!

Mit zehn interessierten Bürger*innen erfolgte vergangene Woche Montag der Anpfiff für das neue OK Lab in Kaiserslautern. Der Digitaltag , dessen Aktivitäten sich über die ganze Woche erstrecken, diente als Anlass, und Studierende von der Technischen Universität folgten der Einladung ebenso wie Mitarbeiter*innen vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) sowie der Stadtverwaltung und ihrer städtischen Tochterfirma KL.digital. Code for Kaiserslautern ist das erste Lab in Rheinland-Pfalz, womit auf der bundesweiten Landkarte der Codefor-Community nur noch ein kleiner weißer Fleck im Norden verbleibt.

Erste Daten praktisch eingesetzt

Zugegeben: Ganz neu ist die Idee eines OK Labs in Kaiserslautern nicht. Schon vor zwei Jahren hatte Marius Henkel, der Open Data Beauftragte der Stadt Kaiserslautern, mit dem Gedanken der Gründung gespielt und die Open Knowledge Foundation (OKF) kontaktiert – allein die Pandemie erschwerte bislang die Umsetzung. Zusammen mit Falco Nogatz vom DFKI wurde die Idee nun wieder aufgegriffen und umgesetzt.

kickoff-kl-beutel

Im Mittelpunkt des Kickoff-Meetings in den zentral gelegenen Räumen der KL.digital stand das gemeinsame Kennenlernen – einerseits natürlich zwischen den Teilnehmenden, andererseits das Kennnenlernen der Arbeit und Struktur der OKF und ihres Code for Germany Programms. Außerdem stellten Falco und Marius zahlreiche Projekte aus den anderen 32 Labs vor, die in Zukunft mit Daten aus Kaiserslautern zum Leben erweckt werden oder als Anregung für neue Projekte dienen könnten. Ganz bei Null angefangen werden muss indes nicht: Bereits in den vergangenen Monaten brachten die Lab-Neulinge die offenen Daten der Stadt Kaiserslautern in Code for Germany Projekten unter, z. B. bei ParkenDD ( Projektseite ), Wo ist Markt? ( Projektseite ) und Click That ‘Hood ( GitHub-Repository ).

Noch gibt es weder einen festen Turnus noch einen Ort für die Lab-Meetings, trotzdem geht es bereits am kommenden Dienstag mit den Treffen weiter. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen vorbeizuschauen, mitzumachen sowie eigene Ideen mitzubringen und umzusetzen! Der kommende und alle weiteren Termine finden sich bei Get Together , im Twitterstream und auf der Lab-Website .

kickoff-kl-beutel

Apropos Website: Zur Vorbereitung der Lab-Gründung besuchten Marius und Falco im Mai die OKF in Berlin und wurden verabschiedet mit den Worten „Wir sind gespannt, was sich dann auf Eurem Lab-Logo befindet!“. Trotz aller Verbundenheit zum Fußball dient als Erkennungszeichen für die Stadt Kaiserslautern ihr Rathaus, das zu seiner Erbauung als höchstes in Deutschland galt und im Hexagon durch den Pfälzer Wald eingerahmt wird. Die Verweise auf das runde Leder wurden sich für Text und Commits aufgehoben 😄.

Vielen Dank an alle, die beim Kickoff-Meeting dabei waren. Es war ein wirklich schöner Auftakt! Danke auch für die Unterstützung durch die KL.digital und die OKF.


Fotos: Lara Kahl/KL.digital GmbH; Martin Memmel