Open Data Dresden

Worum geht es?

Wir sind eine kleine Gruppe von Menschen die an verschiedenen OpenData-Projekten für Dresden und Sachsen arbeiten. OpenData sind offen, frei und maschinell nutzbare Daten, meistens aus der Verwaltung. Offene Daten betreffen nicht nur die IT, viel mehr haben sie wirtschaftliche Aspekte, künstlerische, publizistische, politische, umwelttechnische und natürlich soziale. Ebenso betreffen sie Fragen der Inklusion und Barrierefreiheit. Sie können zu dem die Grundlage sein für ein besseres Miteinander und effizienteres Stadtleben.

Wie kannst Du mitmachen?

Wir versuchen uns immer am 23. des Monats zu treffen, beim C3D2 im Zentralwerk. Für sichere Angaben kannst Du mal auf unserem Twitter-Account vorbeischauen, dich auf der Mailingliste eintragen und uns gern überall auch direkt ansprechen. Wir haben keine Altersgrenze und möchten alle Menschen einladen mit uns eine gute Zeit zu haben (siehe auch unseren code-of-conduct).

Wahnsinnig freuen wir uns über Datenspenden. Wenn Du also von Daten weißt, die Du interessant findest, melde Dich bitte bei uns! Suchst Du Leute, die mit Dir daran arbeiten, melde Dich! Hast Du eine Idee wie etwas besser gemacht werden könnte, durch die Hilfe von Daten, melde Dich! Wir arbeiten auch sehr gern mit Journalisten zusammen und Menschen die das mit der Grafik können und jenen, die gerne Geschichten erzählen wollen.

Projekte

...laden...
Project Image

Freie Parkplätze Dresden

Die Stadt Dresden bietet auf http://www.dresden.de/freie-parkplaetze eine Übersicht der freien…

Project Image

Kitakarte Dresden

Die Kitakarte zeigt eine Übersicht aller Kindergärten, Krippen und Horte…

Project Image

Ratskarte Dresden

Finde Dokumente aus dem städtischen Ratsinfosystem welche Straßen in deiner…