In unseren OK Labs verbinden wir Menschen mit ähnlichen Interessen aus ganz unterschiedlichen Bereichen. Gemeinsam arbeiten wir an Anwendungen und Visualisierungen, die Offene Daten befreien und so Informationen für alle Menschen zugänglich machen. Durch die Einbindung in das bundesweite Code for Germany Netzwerk streuen wir unsere Ergebnisse in unterschiedlichste Teile der Gesellschaft und verhelfen dem digitalen Ehrenamt zu noch mehr Sichtbarkeit.

Werde Teil des Netzwerks!

Schau in einem OK Lab in deiner Nähe vorbei!
Keins gefunden? Finde Mitstreiter*innen und gründe selbst eins.
Informiere dich über den Nutzen Offener Daten und Offener Software.
Werde selbst aktiv und bastel gemeinsam mit anderen an nachhaltigen digitalen Lösungen für deine Stadt oder Region.

“Offene Daten brauchen offene Menschen”

Entwickler*innen, Designer*innen, Verwaltungsfachleute, Bildungsexpert*innen, Pressespezialist*innen, Transparenzenthusiast*innen und viele weitere interessierte und engagierte Menschen diskutieren in ihren lokalen Labs über Strategien von Open Government und basteln an passenden Lösungen. Sie setzen Datenstandards und überzeugen Entscheider*innen in Politik und Verwaltung von ihrer Notwendigkeit. Sie sind der Kleber, der Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft zusammenhält.

Die Open Knowledge Foundation bietet ihnen dafür eine technische Infrastruktur an, um beispielsweise Methoden zum Wissenstransfer und Best Practice Lösungen zu erarbeiten. Neben dem digitalen Austausch, setzen wir auf gemeinsame Events, um den direkten und persönlichen Austausch zu fördern. Daneben setzt sich Code for Germany auch für die Belange der Community gegenüber Politik und Verwaltung ein. Ziel ist es, durch Open Government die Bürger*innen zu mehr aktiver Beteiligung am politischen Prozess zu befähigen.

Wer bei Code For Germany mitmacht, akzeptiert unsere Grundsätze .